entlasten nachnähren lösen Hilfe bei Erschöpfung und in Lebenskrisen
entlastennachnährenlösen Hilfe bei Erschöpfungund in Lebenskrisen

Kirsten Specht

 

Dipl. Päd. und Heilpraktikerin für

Körperpsychotherapie

Systemtherapie

Musiktherapie

 

Zur Ruhe kommen und Auftanken

tiefgreifende Klärung

Deiner Beziehung zu Dir selbst und

zu anderen

Entlastung auf allen Ebenen

Befreiung von einengenden Gedankenmustern

Potential leben

Deine Urkraft entfesseln

Tiefe Einsichten und ein integrales Verständnis für Dein Menschsein in

der Welt

Die Herztrommel oder Schamanentrommel

Die Herztrommel ist eine große runde oder achteckige Rahmentrommel, die ihren Ursprung in schamanischen Traditionen hat. Dort wird sie aller- dings sehr schnell gespielt und berührt damit andere Ebe- nen. Wenn die Fre- quenz gezielt bei 60 weich gespielten Schlägen pro Minute gehalten wird, so haben wir Ähnlichkeiten mit dem Herzschlag der Mutter eingeladen. Gefühle und Erinnerungen aus der schon fortgeschrittenen Schwangerschaft können so zugänglich gemacht werden. Die bedingungslose Annahme ist die Aussage der Herztrommel, wie es das Herz der Mutter sagen sollte. Bei Ablehnungs- oder Mangelerfahrungen in dieser Zeit, die sich als narzißtische Größenideen oder Selbstwertproblemen ausdrücken können, kann die Herztrommel lösend eingesetzt werden. Im Unterschied zu den gleichförmig schwebenden Klängen des Monochords und der Ocean Drum bietet die Herztrommel mit ihrem klaren Metrum Erdung und ein lineares Zeitverständnis unserer irdischen Existenz an. Verwurzelung im Selbst und Sicherheit im Diesseitigen können wachsen.

 

 

Die Schamanentrommel

 

Wie bei allen Klängen ist die Haltung der Spielenden und die Art und weise, ausschlaggebend für die Wirkung oder das Wirkfeld. Wird die Rahmentrommel in einem etwa viermal so schnellen Metrum gespielt, werden andere Bilder und Erfahrungen bei den Klienten geweckt. Diese Spielweise ist eine starke Trance-Induktion und kann sehr tief verdrängte Erfahrungen zugänglich machen. Auch kollektive oder archaische Themen können auftauchen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für psychodynamische Körper- und Klangtherapie