entlasten nachnähren lösen Hilfe bei Erschöpfung und in Lebenskrisen
entlastennachnährenlösen Hilfe bei Erschöpfungund in Lebenskrisen

Kirsten Specht

 

Dipl. Päd. und Heilpraktikerin für

Körperpsychotherapie

Systemtherapie

Musiktherapie

 

Zur Ruhe kommen und Auftanken

tiefgreifende Klärung

Deiner Beziehung zu Dir selbst und

zu anderen

Entlastung auf allen Ebenen

Befreiung von einengenden Gedankenmustern

Potential leben

Deine Urkraft entfesseln

Tiefe Einsichten und ein integrales Verständnis für Dein Menschsein in

der Welt

Das Monochord

Dieses Instrument ist ein rechteckiger Klangkörper, der mit Saiten bespannt ist. Die Länge des Kasten und die Anzahl der Saiten kann variieren, die Saiten sind alle auf den gleichen Ton gestimmt. Das Monochord wird gleichmäßig fließend ohne Pause gespielt. Dabei entsteht ein schwebender Klangteppich, der himmlisch anmutet. Ein Grundton mit einem reichen Obertonspektrum lädt zur Vertiefung ein. So ist es nicht verwunderlich, dass spirituelle Erlebnisse und kosmische Empfindungen bei vielen Hörern auftauchen. Perinatale Bilder schwebend im All vor der Zeugung, Empfindungen aus der frühen Schwangerschaft, die Ureinheit mit der Mutter oder auch dem symbiotischen Verschmelzen mit der stillenden Mutter sind wahrscheinliche Wahrnehmungen, oder eben die Blockierungen dieser frühen Zeit.

Die Verbindung mit der großen Urmutter, oder aber der Schmerz, sie nicht gehabt zu haben, kann empfunden, verarbeitet und nachgenährt werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für psychodynamische Körper- und Klangtherapie